Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

+++ JETZT ANMELDEN FÜR 2022 +++
Jetzt schon Plätze sichern – die ersten Anmeldungen für 2022 sind schon eingegangen!

JUGEND MEDIEN PROGRAMM | FÜR ENGAGIERTE JUGENDLICHE

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihnen hiermit das JUGEND MEDIEN PROGRAMM der Bundeswehr vorstellen und Ihren Schülern die exklusive Möglichkeit bieten, sich bereits JETZT für die Veranstaltungen im nächsten Jahr anzumelden!

4 Kongresstermine je 6 Tage | 12 Seminartermine je 3 Tage

Das JUGEND MEDIEN PROGRAMM ist eine Veranstaltungsreihe, die in ganz Deutschland journalistische Seminarformen als Bildungsveranstaltungen für junge Multiplikatoren anbietet. Ziel ist die Förderung Jugendlicher und junger Erwachsener, die im Alter von 15 bis 20 Jahren schon in Verantwortung stehen und sich ehrenamtlich für andere engagieren, sowie das Verständnis für die Komplexität heutiger Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu wecken.
Die Bundeswehr bietet engagierten jungen Menschen im Rahmen von Seminaren und Kongressen eine Vielzahl von Möglichkeiten: berufliche Orientierung im journalistischen Bereich, Informationen über aktuellen Themen in Gesellschaft, Wissenschaft, Ethik, Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie Diskussionen über gesellschaftliche Fragen mit Konfliktpotential, Kommunikationstrainings und erstes Netzwerken.

Die Programme sind für alle im Alter von 15 bis 20 Jahren – egal ob Schüler*innen, Studierende oder Auszubildende – gedacht, die sich in sozialer Verantwortung für andere engagieren – z.B. als Schülersprecher/-in, Schülerzeitungsredakteur/-in, Internetredakteur/-in von Schul-Onlineportalen, Jugendvertreter/-in in Betrieben, Jugendsprecher/-in von Sportvereinen, aktive Mitglieder in Jugendorganisationen von Parteien, Stiftungen und Kirchen sowie vergleichbaren weiteren öffentlichen Institutionen und Vereinen.

+++ Der Kongress-Programmablauf inkl. Referenten und Workshop-Themen ist online +++
Unter anderem wird der ehemalige Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages Hans-Peter Bartels als Redner einen Vortrag halten. Die Workshop-Gruppe Social-Media wird von Andreas Rickmann betreut, der als ehem. Head of Social-Media die Marke "Bild" in den sozialen Netzwerken aufgebaut hat. Den aktuellen Beispiel-Programm-ablauf zum JUGEND MEDIEN KONGRESS finden Sie hier.

Diese Einladung zum JUGEND MEDIEN PROGRAMM versenden wir deutschlandweit an Schulen, Institutionen, Verbände und Vereine, um möglichst viele junge Menschen zu erreichen.

Wir sind sicher, dass die o.g. Anforderungen auf viele Schüler*innen Ihrer Schule zutreffen und hoffen, dass Sie unsere Einladung über Ihr Netzwerk weitertragen werden.

Die Bewerbung einzelner Schüler*Innen zum JUGEND MEDIEN KONGRESS oder JUGEND MEDIEN SEMINAR kann ab sofort über die Website eingereicht werden. Und wenn Sie Ihre Schüler*innen mit einem aussagekräftigen Empfehlungsschreiben unterstützen, erhöhen Sie seine/ihre Chancen, von uns ausgewählt zu werden

Wir ermöglichen allen Beteiligten eine sichere Veranstaltung und daher gilt die „3G“-Regel. Detaillierte Informationen zu dem Hygienekonzept sind unter den FAQs auf der Website zu finden.

Übrigens: da es sich hier um eine reine Bildungsveranstaltung handelt, werden bei dem JUGEND MEDIEN PROGRAMM grundsätzlich keine Beratungen zu Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr oder Personalwerbung stattfinden.

Bitte leiten Sie diese E-Mail auch an Ihr Kollegium und andere Interessierte aus Ihrem persönlichen Umfeld weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Henning Klapper
JUGEND MEDIEN PROGRAMM

Folgen Sie uns auf Instagram: @jugend.medien.programm


Sie haben Fragen?

Bei Fragen zum JUGEND MEDIEN PROGRAMM der Bundeswehr
erreicht Ihr uns über das Kontaktformular.

Wenn Sie diese E-Mail (an: verwaltung@bbssoltau.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

P.AD. werbeagentur
Andree Höfer
Trotzenburg 1
58540 Meinerzhagen
Deutschland

0235491820
JMP@p-ad.de